Logo Deutsche Manufakturen

Willkommen auf der Internetseite des Verbandes
Deutsche Manufakturen e. V.

Deutsche Manufakturen stellen weltweit anerkannte, geschätzte und begehrte Spitzenprodukte überwiegend in Handarbeit am Standort Deutschland her. Obwohl die Betriebe häufig klein an der Mitarbeiterzahl sind, haben sie es trotzdem zu großer Bedeutung gebracht.

Aber auch sie stehen in ihrem eigenen Wettbewerb, stemmen sich erfolgreich gegen kulturelle Veränderungen in ihrer jeweiligen Branche oder versuchen, solche Veränderungen für ihre Produktionsform und den Verkauf ihrer Produkte zu nutzen. Es geht um das Generation für Generation auftretende Problem der Überleitung von Arbeitsplätzen, um das Begeistern von jungen Menschen für mühsames

und manchmal auch Körperkräfte benötigendes Erlernen von uralten Handwerken, es geht um Vertriebswege in die Zukunft - wie findet der Kunde zum Produkt?

Wir haben unseren Verband im Jahr 2010 in der Hansestadt Bremen gegründet, weil wir etwas für das deutsche Manufakturwesen tun möchten. Wir wollen traditionelle und hochwertige Produkte fördern, die Handwerkskultur stützen, für qualifizierten Nachwuchs und Umschüler sorgen, unsere Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für diese Anliegen intensivieren.
Der Verband bietet mit dem regelmäßig ausgerichteten "Zukunftsforum Deutsche Manufakturen" eine Plattform für die deutschen Manufakturen.

Wettbewerb zum
Manufaktur-Produkt des Jahres 2021 Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

der Verband Deutsche Manufakturen e.V. lobt seit 2014 jährlich den Preis zum „Manufakturprodukt des Jahres“ aus. Im Jahr 2021 wird dieser Wettbewerb zum ersten Mal in Kooperation mit der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade in Germany“ durchgeführt.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Ihren Produkten am diesjährigen Wettbewerb zu beteiligen. Reichen Sie Ihre neuen Produkte ein und zeigen Sie der hochkarätig besetzten Jury, welch großartige Leistungen in Ihren Manufakturen vollbracht werden.

Der Wettbewerb wird durch intensive Medienarbeit, SocialMedia und Marketing-Aktivitäten durch die Veranstalter und deren Öffentlichkeitsarbeit ganzjährig begleitet.

Teilnahmeberechtigt sind vom Hersteller eingereichte Produkte aus deutschen Manufakturen. Die Definition für »Manufaktur« und die Rahmenbedingungen für diesen Wettbewerb sind folgende:

  • Der Hersteller versteht sich selbst als Manufaktur.
  • Er hat seinen Unternehmenssitz in Deutschland.
  • Er produziert sein Produkt ausschließlich in Deutschland.
  • Der Anteil an Handarbeit am Produkt beträgt mindestens 60%.
  • Das Produkt ist wesentlich – und kein Teilprodukt in der Zulieferung.
  • Die Manufaktur verfügt über mindestens fünf und maximal 200 Mitarbeiter.
  • Das Produkt ist im Jahr 2019 oder später in den Markt gebracht worden.

▶ Das Anmeldeformular und weitere Infos finden Sie hier